Spektroskopie

Am FZMB werden neben UV/VIS und Infrarot Spektroskopie (IR) die als Routinemethoden etabliert sind, schwerpunktmäßig Entwicklungsarbeiten im Bereich der Nahinfrarotspektroskopie (NIRS) und Ionenmobilitätsspektroskopie (IMS) durchgeführt. Strategisches Ziel ist es dabei, durch die Entwicklung von kompakten Analysegeräten und innovativen Auswertungsalgorithmen Applikationen im Bereich der Veterinärmedizin, Lebensmitteluntersuchung und pharmazeutischer Prozesstechnik (in-line Analytik von Feststoffen) zu erschließen. Methodisch kann dabei auf ein breites Portfolio von Spektrometersystemen und Auswertungsverfahren, insbesondere die Erstellung chemometrischer Modelle auf Basis multivariater statistischer Verfahren (PCA, PLS) und neuronaler Netze zurückgegriffen werden. Da in den Bereichen Lebensmittelanalytik, Biotechnologie und Veterinärmedizin die entsprechenden Referenzmethoden gut etabliert und akkreditiert sind, kann dabei ein ganzheitlicher Ansatz verfolgt und anwendungsorientierte Komplettlösungen erarbeitet werden.

Kontakt

Abteilung Bioinstrumente- und Geräteentwicklung

fzmb GmbH, Forschungszentrum für Medizintechnik und Biotechnologie
Geranienweg 7 99947 Bad Langensalza
Telefon: 03603 833 192
Fax: 03603-833 150
Anfrage per E-Mail: InfoGE(at)fzmb.de

zurück